Bitte Gerät drehen

Skilauf/Wandern & Nordic Walking

Herbstwanderung 2022 "Runde Biburg Erlöserkapelle - Klosterkirche"   

 

Streckenführung:

Rundwanderung Biburg Kloster - Erlöserkapelle - Biogasanlage - BAB 93 - Klosterkirche über Feld und Flur                                                            

Streckenlänge:

ca. 12 km

Höhenunterschied:

Auf- und Abstiege jeweils ca. 100 m bezogen auf die Gesamtstrecke

Anforderungen:

Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Leicht welliges Profil durch Feld und Flur.

Anfahrt:

B16 Richtung Regensburg bis zur Auffahrt B301 Richtung Freising/Abensberg. Links abbiegen auf die B301 bis Altdürnbuch und hier links abbiegen nach Biburg. In Biburg der Hauptstraße folgen und links abbiegen auf den Parplatz am Eberhardplatz.

Ausgangspunkt:

Biburg, Parkplatz beim Kloster am Eberhardplatz

Geodaten:

Zum Nachschauen (z.B. mit Google Earth oder entsprechender Handy-App) und Nachwandern (mit Outdoor GPS-Handgeräte) die Geodaten in GPX- und KMZ-Format als Download

Herbstwanderung_2022-10-16 (GPX)

Herbstwanderung_2022-10-16 (KMZ)

Wanderbeschreibung der Herbstwanderung am 16.10.2022

Für ihre diesjährige Herbstwanderung luden die Wanderfreunde der Abteilungen Gymnastik & Turnen und Skilauf, Wandern & Nordic Walking zum Wandern rund um Biburg für den 16.10.2022 ein. Startpunkt der Wanderung war der Parkplatz bei der Klosterkirche in Biburg.

Bei herrlichem Herbstwetter mit Sonnenschein und Temperaturen über 20 Grad machte sich die im Vorfeld aus verschiedensten Gründen leider sehr dezimierte Wandergruppe auf ihre Wanderung über Feld, Wald und Flur rund um Biburg.

Schon nach kurzer Strecke erfolgte der erste Halt an der Erlöserkapelle, die von dem Künstler Angerer dem Älteren konzipiert wurde ab 1996 gebaut und 2000 ökumenisch feierlich mit vier Bischöfen eingeweiht wurde. Durch eine schräge Röhre fällt insbesondere zur Mittagszeit und bei Sonnenschein Licht durch Bleiglasfenster, dass dem Betrachter eine "kosmische spirituelle Erfahrung" näher bringt. Eine eindrucksvolle Erfahrung für uns Wanderer.

Am Ortsausgang an einer Brücke über die Abens begrüßten uns eine Schwanenfamilie mit vier Jungschwänen in Begleitung von einem Dutzend Stockentenpaaren.

Der weitere Weg führte uns nun parallel zur Abens bis zu einer großen Biogasanlage und um die Anlage herum. Weiter ging es dann in östlicher Richtung auf Feld- und Waldwegen sowie befestigten Wegen bis zur Autobahn A 93. Wir folgten ein kurzes Stück den Weg parallel zur Autobahn Richtung Regensburg, ehe wir vor einer Unterführung links abbogen und vom Verkehrslärm wieder befreit am Waldrand entlang weiter wanderten.

An einem abgeernteten Hopfenfeld machten wir dann an einem überdachten Lagerplatz mit ausreichend Sitzgelegenheiten halt für eine Rast und Brotzeit auf halber Strecke der Rundwanderung.

Nach ausreichender Stärkung ging es dann wieder über Feld und Flur zurück in Richtung Biburg. Überall zwischen den abgeernteten Feldern leuchteten Buschwerk und Mischwälder im Hintergrund in den schönsten Herbstfarben. In der Ferne glänzte der von der Sonne angestrahlte Kuchlbauerturm von Abensberg.

Zurück in Biburg ging es durch den Ort weiter zur Klosterkirche, unserem Ausgangspunkt der Wanderung. Die Klosterkirche des ehemaligen Benediktinerklosters wurde bereits 1140 zusammen mit dem Kloster geweiht. Sie ist seit 1785 die Pfarrkirche von Biburg. In der Klosterkirche sind vor allen Dingen die Grabdenkmäler der Äbte des Klosters aus der Spätgotik und Renaissance und das Chorgestühl im südlichen Teil des Querschiffes aus dem 16. Jahrhundert sehenswert.

Nach einem Blick in die Kirche und einigen sinnlichen Momenten ließen wir dann diesen wunderschönen für Körper, Geist und Seele erholsamen Wandertag bei Kaffee und Kuchen im angeschlossenen Klostercafe ausklingen.

Auch wenn wir diesmal nur eine kleine Gruppe von Wanderern an diesem Wandertag führen durften, waren alle doch hoch erfreut über diesen schönen Herbsttag. Wir freuen uns jetzt schon auf eine neue Wanderung mit reger Beteiligung im Frühjahr 2023. Diese Beschreibung und eine Bildergalerie zur Wanderung ist dann auch auf unserer Webseite MBB SG Manching e.V. Skilauf/Wandern & Nordic Walking zu finden.

 Wandergruppe vor der Erlöserkapelle 
 Erlöserkapelle - Blick in die Lichtröhre  
 Eingangstor zur Erlöserkapelle 
 Schwaneneltern an der Abens 
 Jungschwäne und Stockentenpaare 
 Großfamilie auf der Abens 
 Kloster und Klosterkirche Biburg 
 Platz für alle - Rast und Brotzeit 
 Hopfengartenn im Herbst 
 Sonne und Ruhe genießen 
 Fliegenpilz mit Fichtenzapfen 
 Zurück vom Schwammerlwald 
 Nur "ungenießbare" Pilze 
 Hopfengarten mit Spuren am Himmel 
 Nochmal Trinken und weiter geht's 
 Herbstliche leuchtende Farbe 
 Spargelfeld im herbstlichen Gelb 
 Mahlstein am Straßenrand in Biburg 
 Klosterkirche Biburg 
 Blick zum Altar in der Klosterkirche 
 In der Klosterkirche 
 Gemütlicher Abschluß im Klostercafe 
 Auswahl zum Genießen 
zurück

Unsere Sponsoren